Home
Ferienwohnung
Umgebung
Über uns
Vita Thorsten
Vita Sandra
Kontakt & Impresum
       


geboren im Februar 1971 in Herdecke (Ende)

Schulische Ausbildung

  • 1977 - 1981 Gemeinschaftgrundschule Wetter (Bergschule)
  • 1981 - 1990 Städtisches Gymnasium Wetter - Abschluss Abitur
  • 1990 - 1991 Richtfunkausbildung (2 Fernmeldebataillon 7 Lippstadt)
  • 1991 -1997 Universität Dortmund - Abschluss Diplom Informatiker

Studium der angewandten Informatik mit dem Schwerpunkt Ingenieurwissenschaft 
                                                  (Ingenieurinformatik)

Kombinationsstudiengang aus Informatik und Betriebswirtschaftslehre mit Nebenfach Elektrotechnik

Diplomarbeitsthema: Genetisches Programmieren und Optimierung (LS Systemanalyse)

Vertiefungsgebiete: Softwaretestmethoden I-III/ Überprüfungsmethoden

Prüfungsgebiete:
         Informatik: Betriebssysteme, Graphische Systeme, Simulation, Systemanalyse
         BwL: Investition und Finanzierung, Wirtschaftsinformatik, Industriebetriebslehre,  
                   Unternehmensforschung
         Elektrotechnik: Steuer - und - Regelungstechnik I-II, Datentechnik I-IV, Ausgewählte Kapitel der 
                                    Datentechnik  
        gesonderte Vorlesungen: Marketing, Nachrichtentechnik, Robotertechnologie, Künstliche Intelligenz

Beruflicher Werdegang

1994 - 1997 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Algebra der FernUniversität                                       - Hagen
1997 - 2001 Referent Informations- & Wissensmanagement, Siemens AG, ICN VD SV West                  -Essen
2001 - 2004 Referent Contentmanagement & Datenschutzbeauftragter, Siemens AG,
                    ICN VD Enterprise Mitte                                                                                                                  - Köln
2004 - 2006 Referent der Leitung  zu den Themen Contentmanagement, Informationsmanagement 
                    Marketing, Corporate Information Office, Siemens AG, RD Hanse COM                        - Hamburg
2006 - 2009 Leiter Marketing, Siemens AG, RD RHR A&D, RD I IA&DT WSTR                                      - Essen
                                    (inkl.  Projektabordnung Drive to Win - Siemens AG - I DT SM                       
                                     (Sales & Marketing - Drive Technologies - weltw. Umsatzsicherung )
                                     Stammhaus Industry Sector - 3 Monate Projektleitung)                                   - Nürnberg
2009 -  2011 Marketingberater, Informationsmanagement, Siemens AG, RD I IA&DT WST                   - Köln
2011 -          Leiter CRM & Qualifying / Business Development, Siemens AG, PD MD                       - Bocholt

Publikationen

Genetisches Programmieren und Optimierung, Universität Dortmund, Diplomarbeit Fachbereich Informatik, Dortmund 1997

Strategisches Informationsmanagement - Das Intranet als entscheidender Faktor in der Unternehmenskommunikation, Publicis MCD, München 2000

Arbeitsschwerpunkte (innerhalb der Siemens AG)

Business Development

International Market Analyses, Sales Stimulation Program Development, Customer Relationship Management (SIEBEL with Oracle on Demand), Sales Systematic, Market Transparancy, Target Customer Program Development, New Customer Generation, Top-Flop / Win-Loss Analyses, Sales Excellence, Sales Maturity, Mobile CRM.

Informationsmanagement


Informationsflußkontrolle, zielgerichtete Informationsversorgung (Push & Pull), Informationsräume,
Dokumentenmanagement, Webcontentmanagement, CRM, Medienmix, personalisierbare Informationsversorgung, Intranetdynamisierung (Toolentwicklung mit Cold Fusion/Sharepoint/Access)

Marketing

Vertriebsunterstützendes Database - Marketing: Marktanalyse, Kundenwertigkeit, Markttransparenz,
                                                                                      Marketingplanung, Vertriebsbezirksplanung,
                                                                                      Marktausschöpfung, Stamm- / Marktdaten,
                                                                                      Berichterstellung (BO, SAP BW, Hyperion)
Strategisches Marketing: Kundenentwicklung, CRM, Interessentendatenversorgung, Business Planung
                                             Vertriebssteuerung, Kampagnenmanagement, Umsatzsteigerungsprogramme
                                             (weltweit)
Operatives Marketing: Eventmanagement: Prozessoptimierung von Events, Entwicklung neuer
                                         Eventformate, Eventdurchführung Stammdatenpflege und Generierung neuer
                                        Adressen und IWI, Kartografische Darstellung, Design
PR / Öffentlichkeitsarbeit: Interne Kommunikation durch neue Medien (Intranet, Business TV), Externe
                                              Kommunikation durch neue- und Printmedien ( Erfolgsstories, Promotion, 
                                              Community (cnc4you), Podcast, PR etc.)

Controlling

Forecastsystematik, Forecasterfüllung, Berichterstattung, Berichterstellung Monatsprognose
 
Information Office / Infrastruktur

Daten und Informationssicherheit, Papierloses Büro, Einsatz von Informationstechnologie (Bebauung), Informationsraumverantwortung

Weiterbildungen

  • Risiko und Ertragslage bewerten für Sparkassenverwaltungsräte
  • Verwaltungsratarbeit in der Praxis
  • CRM SuperUser Ausbildung (Siebel / Oracle)
  • Strategisches Marketingmanagement
  • Führung: Grunsätze und Praxis
  • Grundlagen der Führung
  • Führen virtueller Teams
  • Siebel Portfoliomanagement
  • Power Selling
  • Adobe InDesign
  • Excel für Profis
  • SAP BW für Poweruser
  • Eventgestaltung unter Compliancegesichtspunkten
  • Business Conduct Guidelines
  • Werte und Compliance
  • Anti Corruption In-Person Training
  • Information Mapping
  • Ausbilderlehrgang
  • Linux
  • LaTeX 2e
  • Automated Knowledge Distribution
  • NetObject Fusion

Hervorhebenswerte Projekte

Interneteinführung für den Lehrstuhl Algebra der FernUniversität Hagen
Vollständiger Satz der Monographie "Elemente der Kategorientheorie"

Intraneteinführung (Basis Netobjects Teamfusion, HTML)
Teilprojektleitung: Dynamisierung Intranet (Basis Cold Fusion)
Teilprojektleitung Einführung Contentmanagementsystem (Interwoven / Websphere
Teilprojektleitung Einführung Push Technologie (Basis Backweb und RSS)
Teilprojektleitung Einführung Dokumentenmanagementsystem (Basis NetInfo) 
Teilprojektleitung: Intranet ReDesign Industry Sektor Deutschland (Basis MOSS/Sharepoint)
Projekt: Marktpotentialerhebung in Deutschland 
        (Telekommunikationsmarkt - Datenerhebung Deutschland)
Projektleiter: Aufbau einer webbasierten Skillmatrix
Knowledge Networking Initiative
Teilprojektleiter: Einführung Business TV
Entwicklung der Vertriebssteuerung - Projektliste onLine
Ausbildungsbeauftragter und Prüfer für Fachberater Softwaretechnik 
Mitarbeit Transformationsprozess: Vertriebliche Informationsversorgung
Entwicklung Kundeninformationssystem
Entwicklung Forecastsystematik  (Monatsprognose, Basis Hyperion)
Teilprojektleitung: kontinuierliche Verbesserung der Interessentendaten
Entwicklung Führungskräfte - Berichterstattung 
RD Hanse Marketingzirkel - Teilnehmer für Databasemarketing
Stellvertretender Controller
Teammitglied CRM Prozessboard - Siemens AG Region Deutschland
     (Einführung eines weltweiten CRM System aus Basis mySAP - Concord)

Einführung Kundenentwicklungssystematik 
Analyse von Teilmärkten 
Einführung strategisches Marketing
Entwicklung von Umsatzsteigerungsprogrammen (weltweit)
Prozessoptimierung operatives Marketing
Neue Eventansätze
Messe - Standleitung (u.a.: Elektrotechnikfachschau Dortmund)
PR (z.B.:  Werkzeugmaschinenbau) 
Intranetdynamisierung (Basis Pirobase / Cold Fusion / php)
Channelmanagement  (P3SI - DISTRICT)
Kunden und Marktanalyse (SAP BW / Business Objects / Excel)
Einführung Marketingleiterkreis A&D Deutschland
Teamführung (5 MA)
Werbebudgetverwaltung (Planung und Controlling)
Markttransparenzsteigerung GER West ( > 80%) 
Podcastentwicklung für Internetportal cnc4you (www.cnc4you.de)

Drive to Win - Internationales Umsatzsicherungsprogramm der Siemens AG Industrie Sektor
                          Drive Technologies Divison (Abordnung in das I DT Stammhaus nach Nürnberg)

Einführung CRM für die Business Unit Mechanical Drives (Siebel auf Oracle on Demand)
Implementierung des CRM Prozess für die Business Unit Mechanical Drives
Aufbau eines Umsatzsteigerungsprogrammes für Standard Drives
Marktevaluation (bottom - up) Einführung für die Business Unit Mechanical Drives
Aufbau eines Bereiches "Sales Excellence" innerhalb der Division Drive Technologie
Einführung "Sales Maturity"
Aufbau mobiles CRM (Sales Pad)

Erfolge / Auszeichnungen

Best Practice Company in the field of Succesful Practices in the Intranet – durch die Universität St. Gallen – Institut for Technology Management – TECTEM – Transfer Center for Technology Management, 1998
Umsatzsteigerung RD RHR A&D 2006 - 2008   > 50%

Ehrenämter / Interessen

1. Vorsitzender BSC Hagen Chipmunks
Trainer Jugend Baseball - Hagen Chipmunks
Trainer Mixed Softball Hagen Chipmunks
Pressewart BSC Hagen Chipmunks
Mitglied Sport- und Freizeitausschuss Stadt Wetter
Mitglied Schul- und Kulturausschuss Stadt Wetter
Mitglied Stadtverband für Leibesübungen Wetter
Stellv. Vorsitzender Freie Wähler - Bürger für Wetter
Mitglied Bürgerbusverein Wetter
Alumni der Informatik Universität Dortmund
Mitglied im Marketing Club Dortmund
HG d. R in der RSU Kp. Ruhrgebiet

Stellvertreter Verwaltungsrat der Sparkasse Wetter (Ruhr) (2009-2014)
Stellvertreter Verwaltungsrat Stadtbetrieb Wetter (Ruhr) (2009-2014)
1. Vorsitzender Evangelischer Posaunenchor Wetter (1992 -2014 )
Vorstandsmitglied BSV Volmarstein Heroes (1992 - 2004 - 2. Vorsitzender)
Stellv. Schulpflegschaftsvorsitzender GGS Volmarstein  (bis 2013)

Posaune, Tenorhorn, Bariton, Basstrompete (CVJM Posaunenchor Volmarstein)
Baseball (Hagen Chipmunks)
Joggen, Crossbike, Fussball, Surfen, Squash, Rudern, Fitness, Sportboot

Trainer C - Lzienz
Umpire C - Lizenz Baseball

Sportliche Erfolge: Baseball / Rudern

Links

 
   
   
   
Top